SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilungen Bundesverband

Berlin

SoVD-Jugendorganisation mit neuem Namen

Die integ-Jugend im Sozialverband Deutschland hat sich auf ihrem Berliner Bundeskongress in "SoVD Jugend" umbenannt. SoVD-Präsident Adolf Bauer hob die Bedeutung der Jugendarbeit für den gesamten Verband hervor und rief zum Engagement in der "SoVD Jugend" auf. "Als Sozialverband vertreten wir die Interessen der alten und jungen Menschen gleichermaßen. Deshalb ist die Jugendorganisation für unsere Gemeinschaft so wichtig", betonte Bauer.

"Mit der Umbenennung wollen wir namentlich näher an den SoVD heranrücken und unsere Funktion als Jugendorganisation des Verbandes unterstreichen", erklärte der Tagungsleiter des Bundeskongresses Thomas Harms. Neben der Wahl des Bundesjugendvorstandes verabschiedeten die Delegierten einen Leitantrag, mit dem sie die Bundesregierung zu wirksamen Maßnahmen gegen die Jugendarbeitslosigkeit aufriefen.

Die "SoVD Jugend" ist ein Zusammenschluss von bundesweit 15.000 Mitgliedern. Die Organisation setzt sich für die Interessen sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher ein.

V.i.S.d.P.: Benedikt Dederichs




>> Zum Seitenanfang