SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilungen Bundesverband

Berlin

Private Pflegezusatzversicherung: SoVD fordert klare Absage

Zu den aktuellen Medienberichten über die private Zusatzversicherung in der Pflege erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

Es ist ein positives Signal, dass die Zweifel in der schwarz-gelben Koalition an der geplanten privaten Pflegezusatzversicherung wachsen. Dass die Absicherung der Pflegekosten nicht den Kapitalmärkten überlassen werden darf, hat die Finanz- und Wirtschaftskrise deutlich vor Augen geführt. Die gesetzliche Pflegeversicherung ist dauerhaft finanzierbar, wenn Prävention und häusliche Pflege gestärkt sowie alternative Wohnformen ausgebaut werden. Zudem fordert der SoVD die Entwicklung der solidarischen Pflegeversicherung zu einer Pflege-Bürgerversicherung, die alle Einkommensarten erfasst.     

V.i.S.d.P.: Benedikt Dederichs




>> Zum Seitenanfang