SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilungen Bundesverband

Berlin

Mini-Rentenerhöhung ist nur weiße Salbe

Zu den aktuellen Medienberichten über die geplante Rentenanpassung 2011 erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

Ein leichtes Ein-Prozent-Plus ist angesichts der jahrelangen Kaufkraftverluste bei den Renten nur weiße Salbe und liegt deutlich unter der allgemeinen Lohnsteigerung. Unter dem Strich wird die Mini-Erhöhung den Verfall des Rentenniveaus nicht stoppen und ist deshalb nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Dabei könnte die Rentenerhöhung in diesem Jahr doppelt so hoch ausfallen, wenn die willkürlichen Kürzungsfaktoren nicht wären. Nachholfaktor, Inflation und gestiegene Krankenkassenbeiträge setzen der Rente massiv zu und koppeln die Rentner vom allgemeinen Wirtschaftsaufschwung ab. Der SoVD fordert deshalb die Abschaffung des Nachholfaktors.

V.i.S.d.P.: Benedikt Dederichs




>> Zum Seitenanfang