SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilungen Bundesverband

Berlin

Lohndiskriminierung von Frauen beenden

Zum Equal Pay Day am 23. März 2012 erklärt Bundesfrauensprecherin Edda Schliepack:

Die Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen müssen in Deutschland endlich aufgehoben werden. Die Zeit drängt, denn dieser Missstand ist sowohl aus sozialen als auch aus ökonomischen Gründen beschämend. Bei gleichen Löhnen für Männer und Frauen bestünden gute Aussichten, um das Bruttoinlandsprodukt massiv zu steigern. Nötig sind deshalb Maßnahmen, mit denen die Ursachen der Lohnungerechtigkeit beseitigt werden können. Neben einer besseren Gewährleistung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf müssen Arbeitgeber und Gewerkschaften gemeinsam aktiv gegen die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen vorgehen. Zudem steht die Politik in der Pflicht, da insbesondere die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes ein enormer Fortschritt auf dem Weg zu mehr Lohngleichheit wäre.

V.i.S.d.P.: Benedikt Dederichs




>> Zum Seitenanfang