SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilungen Bundesverband

Berlin

Girls‘ Day beim SoVD: Mädchen entdecken die Berufswelt

„Es sind in der Mehrzahl Frauen, die in unserem Bundesverbandshaus Führungsaufgaben wahrnehmen. Und das ist auch gut so“, sagt Edda Schliepack, Bundesfrauensprecherin des Sozialverband SoVD. Heute findet bereits zum 15. Mal der von den Bundesministerien für Bildung und Forschung und für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufene Zukunftstag für Mädchen – Girls‘ Day statt. Der SoVD beteiligt sich an dem Aktionstag und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

„Arbeitgeber Sozialverband – warum eigentlich nicht?“ Die 14-jährige Alicia Puttkammer fragt nach. Die Schülerin aus Berlin macht sich ein Bild und überlegt, ob dieses Berufsbild für sie in Frage kommt. Den Zielen des Verbandes stimmt das junge Mädchen jedenfalls schon einmal zu, sagt sie. Bei einem Rundgang durch das SoVD-Haus lernt sie sowohl die Arbeit der Rechtsabteilung als auch der Leiterin der Finanzabteilung kennen.

„Rechtzeitig Gedanken über die berufliche Richtung zu machen, das ist insbesondere für Frauen entscheidend“, sagt Edda Schliepack. Sie verweist auf die steigenden Armutsrisiken, denen Frauen oft ausgesetzt sind. „Beides, Beruf und Familie sicher zu organisieren, ist eine enorme Herausforderung.“

Weitere Informationen können der Website der Initiative www.girls-day.de entnommen werden.

 

V.i.S.d.P.: Benedikt Dederichs

 




>> Zum Seitenanfang