Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Nordrhein-Westfalen) > Politische Arbeit > Frauenpolitik > Gemeinsam stark - der Frauenpolitische Ausschuss im SoVD NRW


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Gemeinsam stark - der Frauenpolitische Ausschuss im SoVD NRW

Die Mitglieder des Frauenpolitischen Ausschusses. Von links: Waltraud Westerschlink, Erika Uffmann, Karin Bäcker, Käte Thierfeldt, Elke Brückner, Anne-Dörthe Lorenz und Jutta König. Es fehlen: Elke Köhn, Sylvia Post und Annette Heller-Resch.

Nach der Berufung der einzelnen Mitglieder in den Frauenpolitischen Ausschuss fand am 16.11.2015 die erste Sitzung in neuer Besetzung statt. Jutta König, die Landesfrauensprecherin und zugleich auch die Vorsitzende des Frauenpolitischen Ausschusses lud die Ausschussmitglieder zur ersten Sitzung nach Brilon ein. Im Anschluss an die Sitzung wurden die Frauen mit einem 1 ½ -tägigen Workshop zum Thema „Freie Rede“ auf ihre Arbeit im Verband vorbereitet.

Schon bei der Vorstellungsrunde wurde klar: Hier sitzen viele Expertinnen in Sachen Frauenpolitik. Fast alle haben sich bereits auf Kreis- und Ortsverbandsebene für die frauenpolitische Arbeit des Verbandes eingesetzt. Neben Themen wie der Mütterrente wurden die Frauen auf den kommenden Equal Pay Day eingestimmt.

Im Workshop trainierten die Mitglieder des Frauenpolitischen Ausschuss mit Videokamera die freie Rede. Jede konnte sich selbst ein Thema für ihre Rede aussuchen. Nach anfänglicher Skepsis gegenüber der Kameraaufzeichnung überzeugten aber alle Frauen mit ihrer Rede.

„Nach zwei gemeinsamen Arbeitstagen freue ich mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit. Gemeinsam können wir für die Frauen in NRW viel erreichen. Gestärkt und voller Tatendrang setzen wir Zeichen in der Frauenpolitik“, so Jutta König.




>> Zum Seitenanfang