Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Nordrhein-Westfalen) > Medien > Pressemitteilungen Landesverband > Pressemitteilung vom 9.12.2015 Kritik am Entwurf des Inklusionsstärkungsgesetzes


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilung vom 9.12.2015 Kritik am Entwurf des Inklusionsstärkungsgesetzes

Entwurf des Inklusionsstärkungsgesetzes droht verbindliche Vorgaben der UN-BRK zu verwässern

Inklusionsstärkungsgesetz droht verbindliche Vorgaben der UN-BRK zu verwässern

Aus den Artikeln 1 bis 9 der UN-Behindertenrechtskonvention ergeben sich klare Handlungsverpflichtungen, die im Entwurf des Inklusionsstärkungsgesetzes aber kaum abgebildet werden.

Unsere Pressemitteilung vom 9.12.2015 als PDF
Unsere Pressemitteilung als Word-Dokument




>> Zum Seitenanfang