SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Hürden abbauen - Inklusion ermöglichen

Bundesjugendkonferenz 2014

Vom 16. bis zum 18. Mai 2014 findet in Berlin die Bundesjugendkonferenz der SoVD-Jugend statt. Die SoVD-Jugend NRW hat dazu Anträge beim Bundesvorstand der SoVD-Jugend eingereicht, um sich für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen stark zu machen und sich für die Stärkung der Teilhabe- und Verwirklichungschancen von Menschen mit Behinderung und den Abbau bestehender Inklusionshürden einzusetzen.

In ihren Anträgen setzt die SoVD-Jugend NRW insbesondere auf die Themen einer inklusiven Schule, der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit von jungen und behinderten Menschen und eines barrierefreien ÖPNV. Zudem befürwortet die SoVD-Jugend NRW eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung, die die Gesellschaft für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung sensibilisiert und zum Abbau von vorhandenen Vorurteilen beitragen soll („Barrieren in den Köpfen“). Weiterhin fordert die SoVD-Jugend NRW ein universelles Design von Produkten und Dienstleistungen zu bewirken, dass allen Menschen die weitgehende Nutzung ohne besondere Anpassung ermöglicht.

„Vor allem Bildung, Arbeit und Mobilität sind die Themen, die neben der Familie einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft haben. Gleichzeitig sind es entscheidende Faktoren eines selbstbestimmten Lebens für Menschen mit Behinderung. Gerade in diesen Bereichen sind die gesellschaftlichen Hürden für behinderte Menschen am stärksten spürbar. Ohne nennenswerte Verbesserungen der Rahmenbedingungen bleibt die Inklusion eine politische Absichtserklärung. In der Folge bleiben Menschen mit Behinderung eine Randgruppe, denen der Platz in der gesellschaftlichen Mitte verwehrt bleibt“, erklärt Daniel Baldauf, Sprecher der Landesjugendleitung NRW.

Die Anmeldefrist für die Bundesjugendkonferenz endet am 15. April 2014. Bei Interesse an einer Teilnahme erhältst Du weitere Informationen unter www.sovdjugend.de oder per Email unter m.quirin(at)sovd-nrw.de. Wir freuen uns über Deine Teilnahme!




>> Zum Seitenanfang