SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Inklusive Jugendarbeit - Verbände treffen sich in Essen

Inklusive Jugendarbeit

Der Landesjugendring NRW lud am 21.10.2014 zum Austauschtreffen nach Essen. Als Arbeitsgemeinschaft von aktuell 25 Jugendverbänden steht seit 2012 das Thema Inklusion auf der Agenda des Landesjugendringes NRW. Gäste der Veranstaltung waren vorrangig die Mitgliedsverbände des Landesjugendringes NRW. Um ein NRW-weites Netzwerk aufzubauen, steht die SoVD-Jugend bereist seit einiger Zeit in Kontakt zum Landesjugendring NRW. So nahmen Daniel Baldauf (Sprecher der Landesjugendleitung des SoVD-NRW e.V.) sowie Michaela Quirin (Mitarbeiterin für Frauen- und Jugendpolitik des SoVD NRW e.V.) an dem Austauschtreffen teil. Anlass dieses Austauschtreffens zum Thema Inklusive Jugendverbandsarbeit war die große Spannbreite, die bei der praktischen Umsetzung von inklusiven Angeboten vorherrscht. Von Ratlosigkeit bis hin zum selbstverständlichen Umgang ist in der Praxis alles vorhanden.

In der Austauschrunde "Inklusion in der Praxis" stellten Daniel Baldauf und Michaela Quirin die SoVD-Jugend NRW vor und berichteten von der bisherigen Arbeit wie etwa einem Treffen mit dem Berfusbildungswerk CJD in Frechen oder dem Tag der Begegnung in Köln.

"Die SoVD-Jugend NRW bietet Jugendlichen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, sich auszutauschen und neue Menschen kennenzulernen. Bei Workshops und Veranstaltungen können sich Interessierte aktiv in die Jugendverbandsarbeit einbringen. Um jedem die Teilnahme zu ermöglichen, gestalten wir unsere Angebote inklusiv. Unser Ziel ist es, dass Inklusion und inklusive Angebote nicht mehr die Ausnahme, sondern der Normalzustand sein werden. Dafür setzen wir uns in der SoVD-Jugend NRW ein. In diesem Rahmen ist auch der Austausch mit anderen Jugendverbänden wichtig. Das Austauschtreffen ist ein weiterer Grundstein, um in Zukunft enger zusammenzuarbeiten und das gemeinsame Thema Inklusion mit vereinten Kräften weiter voranzubringen", so Daniel Baldauf, Sprecher der Landesjugendleitung des SoVD NRW e.V.

Einen gemütlichen Ausklang fand das informative Treffen bei dem gemeinsamen Abendessen mit allen anwesenden Jugendverbänden. Neben dem Thema Inklusion stand vor allem der Austausch über die Jugendarbeit im Vordergrund.




>> Zum Seitenanfang