SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Tolles Hilfsangebot für Mädchen mit Behinderung

Auf der Internetseite www.mädchensicherinklusiv-nrw.de gibt es rund um das Thema Gewaltschutz und Gewalterfahrung viele Informationen und Beratungsangebote.

Mädchen und Frauen mit Behinderung sind besonders häufig Opfer von Gewalt. Die häufigsten Ursachen liegen vor allem in der eingeschränkten Abwehrfähigkeit und den vorhandenen Abhängigkeitsverhältnissen zu Pflegepersonen. Auch die Tabuisierung von Sex und ein geringes Selbstwertgefühl spielen eine Rolle.

Deshalb müssen Mädchen mit Behinderung früh über ihr sexuelles Selbstbestimmungsrecht aufgeklärt werden. Neben der Präventionsarbeit ist es zudem sehr wichtig einen leichten Zugang zu Hilfen für betroffene Mädchen zu gewähren. Diesen leichten Zugang bietet das Portal. Denn es orientiert sich genau an den Bedürfnissen und Bedarfen von Mädchen mit Behinderung/chronischer Erkrankung. Dies betrifft neben den Inhalten der Website auch die Darstellungsweise der Informationen. So sind die Angebote in leichter Sprache oder auch als Video mit Gebärdensprache verfügbar.  Neben den dargebotenen Informationen können Mädchen auch Beratung per Chat, Email oder Telefon erhalten. „Betroffene müssen auf die Internetseite www.mädchensicherinklusiv-nrw.de und die Hilfsangebote aufmerksam gemacht werden. Wir Frauen im SoVD beteiligen uns auf Facebook und unterstützen dabei dieses einzigartige Projekt bekannter zu machen.“, so die Landesfrauensprecherin Jutta König.

Das Mädchenhaus Bielefeld hat im Rahmen des Projekts „Mädchen sicher inklusiv“ die Internetseite ins Leben gerufen. Neben dem Portal www.mädchensicherinklusiv-nrw.de  gehören zu dem Projekt auch Beratungen vor Ort sowie Workshops für Betroffene. Das MGEPA (Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter) fördert das Projekt.

 

Der Frauenpolitische Ausschuss macht sich stark dafür, das Thema Gewalt gegen Mädchen und Frauen in die Öffentlichkeit zu bringen. Das Foto zeigt die Frauen aus dem Ausschuss bei der Unterstützung für das Hilfetelefon gegen Gewalt an Frauen.



>> Zum Seitenanfang