SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Recht auf schulische Inklusion nicht missachten!

Zum Landtagsbeschluss, Förderschulen beizubehalten

Der SoVD NRW kritisiert den von CDU, FDP und AFD beschlossenen Antrag, massiv unterbelegte Förderschulen in Nordrhein-Westfalen nun doch nicht zu schließen: „Die betroffenen Förderschulen sind doch deshalb geschrumpft, weil sich die Eltern mehrheitlich für eine inklusive Beschulung ausgesprochen haben. Die Kinder mit einer Beeinträchtigung und deren Eltern dürfen zu Recht erwarten, dass das sonderpädagogische Fachpersonal dort eingesetzt wird, wo Inklusion der Definition nach nur stattfinden kann - und das ist an den Regelschulen“, so Franz Schrewe, Landesvorsitzender des Sozialverbands Deutschland NRW. 

Zur PM (Weblink)
Als DOC
Als PDF




>> Zum Seitenanfang