SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

SoVD-Jugend NRW zu Besuch beim WDR in Köln

Um neue engagierte Mitglieder für die SoVD-Jugend NRW zu werben, lud die Landesjugendleitung interessierte Mitglieder zu einer inklusiven Freizeitveranstaltung mit anschließender Diskussion ein.

Nach einem ersten Kennenlernen machten sich die Teilnehmer gemeinsam auf den Weg zu der barrierefreien Führung durch die WDR-Studios in Köln. Zu Beginn wurde ein Film über die Geschichte des WDR gezeigt. Danach durften die Studios der verschiedenen Produktionen besichtigt werden. So erhielten die Jugendlichen einen schönen Einblick in die Drehorte für die verschiedenen Sendungen wie den Presseclub oder das aktuelle Sportstudio. Durch den Blick hinter die Kulissen konnte auch das ein oder andere „Fernsehgeheimnis“ gelüftet werden. Interessant war vor allem der „Green Screen“. Dieser wird genutzt, um einen Hintergrund einspielen zu können wie beispielsweise die Wetterkarte. Ein Highlight der Führung war das Hörspiel-Studio. Hier erfuhren die Teilnehmer, wie Geräusche für die Sendungen erschaffen werden. Besonders schön war, dass hier auch einige Effekte von der SoVD-Jugend selber ausprobiert werden durften. Das war für alle Teilnehmer sehr interessant. Genau wie die Besichtigung spannender Requisiten wie etwa die Originaltelefonzentrale von „Ekel Alfred“.

Im Anschluss an die Führung diskutierte die SoVD-Jugend über inklusive Ausbildungsplätze und überlegte sich Aktivitäten für die Jugendarbeit 2018. Vor allem die Landesjugendkonferenz, die am 17.02.2018 stattfindet, wird zu Beginn des nächsten Jahres ein wichtiger Programmpunkt der SoVD-Jugend sein.




>> Zum Seitenanfang