Direkt zu den Inhalten springen

Pressemitteilung vom 31. Januar 2019

NRW-Aktionsbündnis fordert Neuausrichtung der Wohnraumförderung des Landes NRW

Bezahlbar und barrierefrei: NRW-Aktionsbündnis Wir wollen wohnen fordert Neuausrichtung der Wohnraumförderung des Landes NRW

Pressemitteilung (Word-Dokument)

Schon jetzt können unzählige Menschen in NRW die explodierenden Mieten nicht mehr bezahlen. Mit einer Petition fordert das Bündnis die Landesregierung und die Fraktionen von CDU und FDP daher auf: Erhalten und verbessern Sie die rechtlichen Regelungen, die dem Schutz der Mieterinnen und Mieter dienen! Weiterhin fordert das Bündnis die Kommunen auf, sich an der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum zu beteiligen. Bereits über 5.000 Bürger/-innen haben die Petition unterschrieben. Zur Petition geht es hier:

https://weact.campact.de/petitions/wir-wollen-wohnen 

Machen Sie mit!

Hier geht es zur Unterschriftenliste für mehr bezahlbaren Wohnraum. Ausdrucken, verteilen, unterschreiben und gesammelt schicken an:

Daniel Zimmermann
Koordination große Wohnungsunternehmen
Deutscher Mieterbund NRW e.V.
Kreuzstraße 60   40210 Düsseldorf