Direkt zu den Inhalten springen

SoVD-Jugend NRWEure Sorgen hätten wir gern...

Download .pdf-Info
2020 war ein besonderes Jahr. Während viele unter Kontaktbeschränkungen und gesundheitlichen Gefährdungen leiden, freuten sich andere auch über Entschleunigung und Homeschooling. Wie man das Jahr erlebt und wahrgenommen hat, hing und hängt besonders von den individuellen Rahmenbedingungen ab. In Bezug auf Jugendliche und junge Erwachsene wurden diese individuellen Aspekte politisch aber kaum diskutiert. Stattdessen betrachtete man uns lediglich als Lernende, an den Verhandlungstischen fanden wir kaum Gehör.
Wir von der SoVD Jugend wünschen uns, dass jugendliche Perspektiven auch politisch eine Rolle spielen und Gehör finden. Deshalb hätten wir gern eure Sorgen! Wir möchten gemeinsam mit euch unsere Perspektiven und Erlebnisse des Jahres 2020 an die Landespolitik tragen. Ganz gleich ob gut oder schlecht, sagt uns und der Landespolitik, wie ihr das Jahr fandet.

Was genau haben wir vor?

Mit eurer Hilfe möchten wir so viele jugendliche Perspektiven wie möglich abbilden. Ihr könnt mitmachen, indem ihr eure Erlebnisse oder auch jugendpolitischen Forderungen kreativ darstellt, in

  • Texten
  • Audiodateien 
  • Bildern oder
  • Videos

Dies könnt ihr allein tun, aber auch in Gruppen oder mit euren Geschwistern. Wie war das Jahr für euch? Was war anders? Was habt ihr besonders vermisst? Was hat euch besonders beschäftigt?

Dabei ist ganz egal, ob ihr euer neuentdecktes Hobby zeigt oder Missstände aufzeigt. Gerne könnt ihr euren Video-/Audiodateien auch Erläuterungstexte beifügen.

Die Einsendungen möchten wir auf unserer Homepage veröffentlichen und anschließend an die Abgeordneten im Landtag weiterleiten. Den Link sowie die Zusammenfassung für die Landtagsabgeordneten lassen wir euch selbstverständlich nach eurer Einsendung zukommen.

Es soll bewusst um eure persönliche Wahrnehmung des Jahres 2020 gehen. Beiträge, die Verschwörungstheorien transportieren sollen oder die Existenz des Coronavirus in Frage stellen, werden wir nicht veröffentlichen.

Wer sind wir?

Wir sind die Jugendorganisation des SoVD NRW, ein sozialpolitischer Interessenverband, der sich für eine gerechte und inklusive Gesellschaft einsetzt.

Neben unserer politischen Arbeit bieten wir unseren Mitgliedern auch kompetente Sozialberatung bei sozialrechtlichen Angelegenheiten. In unserer SoVD Jugend engagieren sich junge behinderte und nichtbehinderte Menschen selbständig für ihre gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen. Wir planen Ausflüge, beschäftigen uns beispielsweise mit den Themen inklusive Bildung, Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit und bringen uns aktiv im Verband ein. Unsere jugendpolitischen Forderungen findet ihr hier, auch in Leichter Sprache:
https://www.sovd-nrw.de/politik/politische-arbeit/jugendpolitisches-programm

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns eure Dateien bis zum 24. Januar 2021 an l.malolepszy(at)sovd-nrw.de senden würdet.

Hier könnt ihr euch auch melden, wenn ihr noch Fragen habt. Solltet ihr ein Video machen, ladet dieses bitte selbstständig auf einer Videoplattform hoch und lasst uns den Link zukommen. So habt ihr auch selber in der Hand, das Video irgendwann wieder zu löschen, falls ihr das möchtet.

Wir freuen uns die Landespolitik gemeinsam mit euch auf die vielseitigen Perspektiven von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufmerksam zu machen und uns mit euch zu vernetzen.