Direkt zu den Inhalten springen

Wir schaffen SicherheitDie kompetente SoVD-Beratung

Seit Juli auch wieder vor Ort, falls gewünscht und erforderlich

Der SoVD sorgt jeden Tag dafür, dass Menschen sich gut aufgehoben und beraten fühlen. Fast 100 Mitarbeiter in den 19 NRW-Beratungsstellen und der Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf unterstützen Ratsuchende durch ihr Wissen, ihre Expertise und ihren Einsatz und verhelfen ihnen zu ihrem Recht.

Seit dem 1. Juli 2021 sind auch wieder Beratungstermine vor Ort möglich. Sie können schon jetzt telefonisch dafür einen Termin vereinbaren, sofern dies notwendig erscheint. Wir freuen uns, Ihnen grundsätzlich wieder diese Möglichkeit bieten zu können, sich vor Ort beraten und weiterhelfen zu lassen. Wir möchten aber auch noch einmal betonen, dass wir in vielen Fällen auch telefonisch und per Mail beraten und konkret weiterhelfen können. Ihre Aussichten, mit Hilfe des SoVD zu Ihrem Recht zu kommen, werden dadurch keinesfalls gemindert – in einer Vielzahl von Fällen ist es nicht zwingend erforderlich, dass Sie sich dafür extra auf den Weg ins Beratungszentrum begeben.

Falls Sie einen Termin vor Ort ausgemacht haben, sorgt unser Hygiene- und Schutzkonzept dafür, dass Sie gesundheitlich nicht gefährdet werden und auch andere nicht gefährden. Die in den Sozialberatungszentren aushängenden Hygieneregeln müssen daher auf jeden Fall beachtet werden. Außerdem benötigen wir einen Nachweis darüber, dass Sie vollständig geimpft bzw. von einer Corona-Infektion genesen sind. Sie können aber auch einen negativen Testnachweis aus einem Testlabor oder Testzentrum (nicht älter als 48 Stunden) mitbringen.

größere Ansicht 

Wir unterstützen Sie in den Bereichen

Rente
Pflege
Behinderung
Gesundheit
Sozialhilfe ALGII

Und das mit großem Erfolg: jedes Jahr erstreiten wir für unsere Mitglieder Millionenbeträge - Geld, das die Kostenträger freiwillig nicht zahlen wollten, unseren Mitgliedern aber zustand! Das ist mit dem SoVD NRW möglich, weil wir helfen, wenn es um das Ausfüllen von Anträgen geht, wenn Widerspruch eingelegt oder Klage eingereicht werden muss. Wir kümmern uns darum, dass sie das bekommen, worauf Sie ein Anrecht haben - ob Rentennachzahlung, Reha-Maßnahme, Hilfsmittel oder höhere Behinderungs- und Pflegegrade.  Die Mitgliedschaft bei uns lohnt sich also!

Rat bekommen, Recht bekommen

Unsere Arbeitsweise:

  • Persönliche Beratungsleistungen
  • Hilfe bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Sozialrecht
  • Prüfung von Behördenbescheiden, Unterstützung bei Widersprüchen
  • Rechtsschutz, rechtliche Begleitung und Vertretung bei Sozialgerichtsklagen

Es kann so schnell passieren, und es kann jedem passieren:

  • Man erleidet einen Arbeitsunfall,
  • bekommt eine langwierige Erkrankung,
  • wird berufsunfähig,
  • man selbst oder ein Familienmitglied benötigt Pflege, Reha, teure medizinische Hilfsmittel,
  • die Rente ist zu gering,
  • eine Behinderung stellt einen vor immer mehr Herausforderungen…