Direkt zu den Inhalten springen
SoVD-NRW e.V. Verbandsleben

Sozialpolitischer Ausschuss

zurück

Der Sozialpolitische Ausschuss des SoVD NRW (SPA) wird für jeweils vier Jahre gewählt. Der SPA beschäftigt sich kritisch mit der Landespolitik und der aktuellen Gesetzgebung in NRW. Hier werden die Positionen erarbeitet, die dann von der Abteilung Sozialpolitik in der Landesgeschäftsstelle in Form von Stellungnahmen an die Landesregierung kommuniziert werden. Das Themenspektrum ist breit gefächert, denn Barrieren und Benachteiligungen finden sich in vielen Bereichen. So tritt die Landesregierung beim Thema schulische Inklusion auf die Bremse statt aufs Gaspedal. Es gibt einen eklatanten Mangel an rollstuhlgerechten Wohnungen in NRW. Und auch an der Langzeitarbeitslosigkeiten von Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung hat sich noch nichts zum Positiven gewendet. Die NRW-Landesregierung muss hier in vielerlei Hinsicht nachbesseren – und der SPA begleitet sie dabei kritisch und konstruktiv.

Daniel Kreutz
Vorsitzender SPA
Köln

Janna Ahrens
Recklinghausen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker
Essen

Doris Bölk
Rahden

Dr. Horst Cramer
Bornheim

Renate Falk
Essen

Herbert Leineweber
Ratingen

Ulf-Hasso Lippkau
Recklinghausen

Heinz Pütz
Geilenkirchen

Uta Schmalfuß
Köln

Rolf Steuernagel
Schwelm